Medien BackSpin

Falsches zu Nahost richtig gestellt

sonstiges

W&M: Auswirkung auf Großbritannien?

honestreporting Media BackSpin, 13. November 2007

Sie denken nicht, dass Walt und Mearsheimer negative Auswirkung auf Großbritannien haben? Dave Rich kommentiert die Promotionstour des Duos:

Das Problem auf dieser Seite des Atlantik ist, dass es der britischen Politik an allem mangelt, das sich den offen erklärten politischen Lobby-Gruppen des amerikanischen System annähert. Ähnliche Operationen im AIPAC*-Stil in Westminster würden nicht nur die Politik beeinflussen, sie würden auch grundlegende demokratische Mechanismen beeinflussen….

Diejenigen, die annehmen, dass der Zionismus über globalen Einfluss und unbegrenzte Macht verfügt, können nicht mehr als anzunehmen, was sie im Augenblick „wissen“, was - dank Mearsheimer und Walt - in Washington geschieht und seine Entsprechung in London, Paris und anderswo haben muss.

So wird die Macht jüdischer Organisationen aufgebläht und Verschwörungen ersonnen, um die Lücke zu füllen zwischen der Realität einer jüdischen Gemeinschaft, die das Beste für Israel will, und dem Hirngespinst, dass Politiker und Ministerpräsidenten ihr Knie vor der allmächtigen Lobby neigen.

Der komplette Text hier [In Englisch].
_______

* AIPAC

Leseempfehlungen heute

honestreporting Media BackSpin, 11. November 2007

Iraner, die wegen des Bombenanschlags in Buenos Aires verdächtigt werden
Wie sich herausstellt, enthält die Interpol-Fahndungsliste einige Namen hochrangiger Regierungsbeamter und Mitglieder der Revolutionsgarden.

Jordanien fürchtet die Islamisten und verstärkt Sicherheitsmaßnahmen für die Wahlen
Hamas wirft lange Schatten auf die „East Bank“.

Israel fürchtet, dass die UNIFIL an Stärke verliert
Die Friedenssicherer sind mehr an Selbstschutz interessiert als sich der zügigen Entwaffnung der Hisbollah zu widmen.

Barak trägt noch immer die Narben von Camp David
Was seine Abneigung erklären dürfte, auf den Annapolis-Siegeszug zu springen.

Israelische Facebook-Mitglieder verzeichnen Zuwachs um 100%
Und in Großbritannien verzeichnen soziale Netzwerke mehr Zugriffe als web-basierte Email-Dienste.

Leseempfehlungen heute

honestreporting Media BackSpin, 5. November 2007

Wer um Himmels Willen ist zuständig für Israels Hasbara*?

Mordanschlagverschwörung auf Jerusalemer Bürgermeister vereitelt.
Zelle mit Verbindungen zum Islamischem Jihad plante auch Amoklauf und Selbstmordattentat an der Westmauer (Klagemauer).

Widerspenstiges Nablus fordert Fatah-Abbas heraus
Ein Besuch in der Stadt testet Abbas’ Fähigkeit, Ordnung in den Rest der West Bank zu bringen.

Unsere ehemals angesehenen Nachrichtenquellen sind so unehrlich
Die Nahost-Berichterstattung Großbritanniens beklagen.

Dissident
Was auch immer geschah mit Natan Sharansky?

Leiter der palästinensischen Zentralbank tritt nach schwieriger Amtszeit zurück
Könnte man einen undankbareren Job haben?
_________

*Hasbara: Erklärung, Information, PR,

Die einseitige Analyse des Guardian

honestreporting Media BackSpin, 1. November 2007

Seumus Milnes beschuldigt in seinem Kommentar Israel und spricht die Hamas frei.

Mehr dazu können sie im neuen Communique von HonestReporting lesen: Die einseitige Analyse des Guardian [In Englisch]

Lesetipps heute

honestreporting Media BackSpin, 31. Oktober 2007

Nachrichtengestaltung in Amerika: Dumbledore* oder Menschenrechte?

Britische Friedensaktivisten bei der Zerstörung von Feldern ertappt.
(Hat tip: Solomonia)

Spielregeln nach Palästinenserart
______

* Figur in den Potter-Romanen.

Bad News from United Kingdom

honestreporting Media BackSpin, 31. Oktober 2007

Inspiriert durch Schlechte Nachrichten aus den Niederlanden entstand das neue Blog Schlechte Nachrichten aus Großbritannien.

Falls Sie das Konzept nicht kennen: Dr. Manfred Gerstenfeld, der die niederländische Seite betreibt, hat HonestReporting den Zweck erklärt:

"Ich denke, da die Zahl negativer Einträge auf unserer Website anwächst, wird ihre kumulative Wirkung sehr mächtig werden. Wir sollten jedoch niemals unser vornehmstes Ziel vergessen: Die holländische Gesellschaft zu zwingen, eine Debatte darüber zu führen, wie viele ihrer Medien verfälschend über Israel berichten."

Leseempfehlungen heute

honestreporting Media BackSpin, 25. Oktober 2007

Recycling in Israel. Nicht nur Abfall, sondern die komplette Müllhalde
Die größte Müllhalde des Landes wird mit einer unerwarteten Namensgebung als Freizeitpark mit dem Thema „Recycling“ umgestaltet.

Alan Johnston: Die Torturen meiner Entführung
Heute Abend auf BBC Radio 4

„Tempelbergmauer war nie Teil des Tempels“
Ehemaliger Mufti Jerusalems schürt Feuer des historischen Revisionismus.

UN-Bericht deutet syrische Rolle bei der Aufrüstung der Hisbollah und anderer Gruppen an.

Leseempfehlungen heute

honestreporting Media BackSpin, 22. Oktober 2007

NATO will Taliban auf YouTube bekämpfen
Sensibles Filmmaterial wird für die PR-Front freigegeben.

Weit überzogene Kritik

Israelische Chirurgen helfen Swaziland bei der Eindämmung der HIV-Infektionen
(Hat tip: Soccer Dad)

Zwei Kabinettsmitglieder starten eigene Blogs. Schön so. Michael Chertoff und Mike Leavitt betreten die Blogosphäre. Das Außenministerium wird auch genannt. Wer hätte das gedacht?

Leseempfehlungen heute

honestreporting Media Back Spin, 21. Oktober 2007

Wie man mit Hass-Pixels umgeht
Private Ermittlungsbemühungen eines Mannes in Boston führten dazu, dass etwa 40 Jihad-Webseiten dichtgemacht wurden. Aber die FBI-Beamten haben keinen Grund zu lachen.

Was wir aus der Tutu-Affäre lernen können
Niemand versuchte, Desmond Tutu davon abzuhalten, an der Minnesota University eine Rede zu halten. Wie konnten also Juden beschuldigt werden, Debatten zu unterdrücken?

Zeit, mit dem Affentheater aufzuhören
Kolumnist Salim Mansur von der Toronto Star denkt, dass Annapolis* Zeitverschwendung ist.

Iran startet Krieg um TV-Einschaltquoten
Teherans regierende Mullahs drücken für Propaganda und Einschaltquoten ein Auge zu.

Sanktionen sorgen für gravierenden Bargeldmangel in Gaza
Den Banken gehen die Schekel aus. Optionen: Tauschhandel treiben oder eine neue Währung schaffen.
_______

* Tagungsort der Ende November stattfindenden Nahostkonferenz im amerikanischen Bundesstaat Maryland.

Leseempfehlungen heute

honestreporting Media BackSpin, 17. Oktober 2007

NY Times kündigt neuen Gruppenblog an

Der schlichte Name: The Board
(Hat tip: Romenesko)

Lasst die Libanesen, nicht die Palästinenser den Libanon regieren

Libanons mörderischer Regierungsstil
Damaskus gibt dem Begriff "perfekter Mord" einen neuen Dreh

Ungewissheit lässt in der West Bank die Preise für Schusswaffen in die Höhe schnellen

Freundliche Befragung
Neuer Reporter der LA Times kommt in Israel an

Neuer Plan für Mughrabi-Brücke erhält Genehmigung

Ex-Hisbollah-Führer: Angst vor Waffen des Widerstands gerechtfertigt
Aus erster Hand.